„Roll-Safe visible“ ist auch in der Variante „Roll-Safe flexible“ lieferbar. Quelle: RS-Systems GmbH

Die RS-Systems GmbH hat ihre umweltfreundliche Transportsicherung für Rollbehälter weiterentwickelt. Mit „Roll-Safe visible“ steht Handelsunternehmen und Lebensmitteleinzelhändlern die weltweit erste komplett transparente Mehrweg-Ladungssicherung zur Verfügung. Sie beschleunigt das Kommissionieren nochmals und erleichtert die Qualitätskontrollen an der Rampe deutlich. Die Mehrweglösung ist zudem extrem nachgiebig und noch stabiler als die bisherigen, eingefärbten Strukturkammerplatten. Roll-Safe macht das Umwickeln von Rollbehältern mit Stretchfolie überflüssig. Dadurch reduzieren Handelsunternehmen ihre Kosten und vermeiden Abfall.

Wie auch schon die bisherige Transportsicherung besteht Roll-Safe visible aus zwei hoch belastbaren Platten, die an den Seiten der Rollbehälter angebracht werden, um die Ware optimal zu schützen. Anders als die eingefärbte Mehrweglösung ist die Weiterentwicklung allerdings aus Vollmaterial gefertigt. „Dieses ist noch belastbarer und resistenter gegen mögliche Transportschäden als die herkömmliche Wabenstruktur. Man bekommt die Platte praktisch nicht kaputt“, sagt RS-Systems-Inhaber Martin Köllner. Das Mehrwegsystem kann jahrelang ohne Verschleiß benutzt werden. RS-Systems passt Roll-Safe visible nach den individuellen Kundenwünschen an, sodass die Platten beispielsweise mit einem farblichen Rand und einem Kundenlogo versehen werden können. Auch Änderungswünsche bezüglich der Länge oder Breite sind kein Problem.

Roll-Safe visible beschleunigt Qualitäts- und Lieferkontrolle

Die durchsichtige Platte beschleunigt die Qualitätskontrolle an der Rampe, da sich die Mitarbeitenden sofort einen ersten Überblick über die Ware verschaffen können. „Sie sehen auch auf den ersten Blick, ob Ware verrutscht ist und beim Öffnen eventuell herausfallen könnte“, erklärt Köllner. Viele Kunden der RS-Systems GmbH nutzen am Lagerausgang als Liefernachweis Fotostationen für jeden Rollcontainer. Ein Öffnen der Behälter entfällt nun dank Roll-Safe visible. Zudem verringert sich aufgrund der transparenten Mehrweglösung der zeitliche Aufwand beim Kommissionieren nochmals, da der Rollbehälter innerhalb des Lagers mit den noch zu kommissionierenden Waren schneller übergeben werden kann. Das kraftraubende und rückenbelastende Umwickeln der Container mit Einwegfolie entfällt ohnehin.

Transparente Mehrweglösung in beiden Roll-Safe-Varianten erhältlich

Roll-Safe visible ist sowohl mit der Variante „Roll-Safe flexible“ als auch mit der Variante „Roll-Safe fixed“ lieferbar. Letztere wird mir einem Scharnierband dauerhaft am Container befestigt und ist somit ein fester Bestandteil. Die flexible Variante wird mithilfe von vier Haken an den Vertikalstreben des Roll-Containers eingehakt. Dadurch lässt sich das System schnell abnehmen und ebenso rasch wieder festmachen. Auf Wunsch werden die Platten ab sofort auch mit einem QR-Code versehen. So können Handelsunternehmen jederzeit prüfen, wo und wie viele Platten sich im Umlauf befinden. Das erleichtert das Retourenmanagement. Erst im Frühjahr 2023 hatte RS-Systems Roll-Safe mit einer vergrößerten Öffnung an den Seiten der Platten auf den Markt gebracht. Dadurch kann das Scharnierband leichter angebracht werden.